Hobby-Fußball-Team Infinites

Gutes Spiel, knappe Niederlage

Gegen FC St. Johann & Pauli setzte es in der HFL eine knappe 2:4-Niederlage. In der Posthalle lieferten die Infinites ein Spiel auf Augenhöhe ab, die fehlende Abgebrühtheit entschied dennoch zu Gunsten des Rivalen.

Die Posthalle war in letzter Zeit kein guter Boden für die Infinites. Gegen St. Johann & Pauli lieferten sie aber eine starke Partie ab, als Sieger gingen sie trotzdem nicht vom Platz. Der Gegner traf wenn es wichtig war und gewann schlussendlich mit 4:2. Auf das Spiel lässt sich dennoch zufrieden zurückblicken.

In der ersten Halbzeit fand man noch einige gute Torchancen vor, lediglich die bekannte Abschlussschwäche verhinderte Tore der Unendlichen. Das Spiel verlief dennoch sehr ausgeglichen, mit dem Unterschied dass das Heimteam ihre Chancen nutzte und zwei Tore zur 2:0-Halbzeitführung schoss.

In der zweiten Halbzeit machten die Infinites weiter Druck und man merkte ihnen an, dass sie sich mit der Niederlage nicht abfinden wollten. Angetrieben vom Offensiv-Motor Michael „Sazou“ Ladenhaufen erarbeiteten sie sich weitere Chancen. Den Anschlusstreffer erzielte Christoph Franz, nachdem er sich energisch den Ball holte, alleine Richtung Tor zulief und trocken ins linke untere Eck traf.

Das Spiel wurde spannend, auch der nächste Gegentreffer zum 1:3 brach die Moral der Unendlichen nicht. Helmut Haider überhob mit einer Flanke die gesamte Abwehr der Schwarz-Weißen, der vom Tormann bedrängte Edvin „Ediman“ Bufi legte den Ball mit etwas Glück auf Philipp Schwarzl auf, der zum nächsten Anschlusstreffer mit Hilfe des gegnerischen Tormanns scorte.

Die Orangenen drückten wieder auf den Ausgleich. Die größte Chance dabei hatte Haider, der nach Zuspiel von „Ediman“ das Tor knapp verfehlte. Zu viele Möglichkeiten wurden ausgelassen, kurz vor Schluss als man alles nach vorne warf, kassierte man noch ein unglückliches Gegentor zum 2:4-Endstand.

Trotz der erneuten Niederlage in der Posthalle dürfen die Unendlichen mit einem lachenden, aber auch einem weinenden Auge auf dieses Match zurückblicken. Das Spielerische macht Lust auf mehr, auch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor wird mit der Zeit kommen. Ziel bleibt weiterhin der Klassenerhalt, 2014 soll weiter zweitklassig gespielt werden.

HFL 2. Liga, 13. Runde (13. Spiel), ASVÖ Mehrzweckhalle (15.09.2013, 17:00 Uhr).
FC St. Johann & Pauli – Infinites >>> 4:2 (2:0)
Tabellenstand: 7. Infinites > 13 – 3 – 1 – 9 – 34:55 – 10 Punkte

Kader >>> A. Prucker – C. Franz, H. Haider, W. Kraus, C. Weiß – E. Bufi, M. Ladenhaufen, R. Lösch, P. Schwarzl
Tor(e) >>> Franz, Schwarzl
Auflage(n) >>> Bufi