Hobby-Fußball-Team Infinites

Voller Kader, leer ausgegangen

Mit einem auf jeder Position doppelt besetzten Kader verloren die Unendlichen mit 0:4 gegen den 1.FC Hopfen & Malz in der Posthalle.

Mit zwei Garnituren und Revanchegelüsten gingen die Infinites in die Partie gegen den letztjährigen Fünften der zweiten Liga. Aus dem erhofftem Auswärtssieg wurde aber nichts. H&M zeigte sich robuster und treffsicherer als die Unendlichen. Und das obwohl man in den ersten zehn Minuten das dominierende Team war.

Mit dem unglücklichen 0:1 drehte sich aber die Partie. Hopfen & Malz bekam dadurch die Partie unter Kontrolle und erzielte das 2:0 noch vor der Pause, durch einen Schuss ins Kreuzeck aus spitzem Winkel. Mit einem guten Polster für den Gegner ging es in die Halbzeitpause.

Nicht aufgeben war das Motto für die zweite Hälfte. Die Angriffe der Unendlichen wurden jedoch immer seltener, mit vielen taktischen Fouls zerstörten die Grün-Gelben das Angriffsspiel der Infinites und so verpufften die meisten Gelegenheiten schon vor dem Strafraum.

Wer die wenigen Chancen nicht nutzt, der wird dann auch bestraft. Und zwar in diesem Fall mit zwei weiteren Gegentoren in der zweiten Halbzeit. Das Spiel wurde zu einer klaren Sache für das Heimteam. Die Unendlichen hatten nur mehr wenig zu melden und mussten sich schlussendlich mit 0:4 geschlagen geben.

Ein enttäuschendes Spiel, das zuversichtlich begonnen hatte, kam an diesem Spieltag heraus. Schwachstellen waren die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und der fehlende Glaube an einen Erfolg nach dem Rückstand. Nach der fünften Niederlage im siebenten Spiel befinden sich die Unendlichen nun im Abstiegskampf.

HFL 2. Liga, 7. Runde (7. Spiel), ASVÖ Mehrzweckhalle (11.05.2013, 17:00 Uhr).
1.FC Hopfen & Malz – Infinites >>> 4:0 (2:0)
Tabellenstand: 7. Infinites > 7 – 1 – 1 – 5 – 13:28 – 4 Punkt(e)

Kader >>> A. Prucker – C. Franz, H. Haider, T. Kraus, W. Kraus – K. Musaj, C. Weiß – E. Bufi, R. Lösch, P. Schwarzl, M. Semlitsch
Tor(e) >>> –
Auflage(n) >>> –